Da in Bayern die "Krankenhausampel" die Stufe ROT erreicht hat ist ab dem 09. November in der Kirche das Tragen einer FFP2 Maske wieder verpflichtend.

Diese kann, wenn man am Platz ist, abgenommen werden.

Beim Betreten und Verlassen der Kirche, beim Mitsingen sowie beim Kommuniongang muss die Maske getragen werden.

 

Die Teilnehmerzahl bei den Gottesdiensten ist immer noch begrenzt auf Oberpiebing 45 und Salching 35 Personen bzw. Haushalte.

 

Um Plätze zu sparen ist es sinnvoll, wenn sich Personen aus einem Haushalt zusammensetzen.

 

Sobald die Plätze "voll" sind, können aber keine weiteren Kirchenbesucher mehr aufgenommen werden.
Wir bitten, hierfür Verständnis zu haben!

 

Hände beim Betreten der Kirche desinfizieren!