Zum wiederholten Male haben die Landfrauen und der Frauenbund Salching- Oberpiebing die in Südafrika in der Mission tätige Schwester Seraphia Pichlmeier mit einer Geldspende unterstützt. Die Spende kommt vor allem der Aktion „Suppenküche“ zugute. Dabei werden täglich mehrere Tausend Kinder mit Essen versorgt.

Bei der Übergabe der Spende in Höhe von 750 Euro am Samstagvormittag in Salching an die leibliche Schwester von Seraphia, Monika Wenninger, zur Weiterleitung an den Empfänger, erklärte die Ortsbäuerin Maria Bayerl, dass der Geldbetrag von Frühjahrsveranstaltungen bei der Firma Agratec Salching stammt, wo die Landfrauen seit Jahren mit Kaffeeund Kuchenverkauf dabei sind.

Monika Wenninger (Mitte) bei der Entgegennahme der Spende mit Ortsbäuerin Maria Bayerl (rechts) und Stellvertreterin Dr. Claudia Schütz.

Monika Wenninger (Mitte) bei der Entgegennahme der Spende mit Ortsbäuerin Maria Bayerl (rechts) und Stellvertreterin Dr. Claudia Schütz.

Foto und Text: Josef Bierl